Ein Väschen in Ehren

1893 gründete Berthold Probst die Schamotte- und Tonwarenfabrik nördlich der Vaihinger Straße. Der Betrieb wurde 1934 stillgelegt und in der Lehmgrube das Grundwasser nicht mehr abgepumpt. Die Grube füllte sich nach und nach und der jetzige Probstsee entstand. Im Heimatmuseum Möhringen sind aus der Probstschen Produktion noch einige hübsche Keramikartikel Weiterlesen…

Ein schwerer Busunfall beim Landhaus

Der Postbus Waldenbuch-Degerloch stürzte nach einem Zusammenstoß mit der Filderbahn um. Das Stuttgarter Neue Tagblatt berichtete unter der Überschrift „Filderbahn und Postautomobil“ am 28. Juni 1910 über einen folgenschweren Verkehrsunfall auf den Fildern. Bei dem Unfall, der sich gestern früh an der Straßenkreuzung am Landhaus ereignete, wo das Postautomobil (der Weiterlesen…

Sauerkraut unter dem Wasserspeier

Margarete Maier, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Heimatmuseum, erzählt von einer alten Legende. Der Überlieferung nach,überlebte im Spätmittelalter ein Kind einen schweren Unfall mit einem Pferdefuhrwerk, nachdem es in der Heilbrunnenquelle gewaschen worden war. Weil offensichtlich Maria ihre Hände im Spiel hatte, wurde 1495 neben der Quelle eine Marienkapelle errichtet. Nach der Weiterlesen…